„Cambridge Certificate in Advanced English“

Foto.

Am 30. Mai wurde am Are-Gymnasium die vierstündige Cambridge English: Advanced (CAE) – Prüfung abgenommen. Knapp einen Monat später konnten die zehn Prüflinge nun ihre Ergebnisse einsehen und die Freude war groß.
Nathalie Reuter, Andina Bytyqi, Sevval Akbulak und Maja Krebs konnten das Sprachniveau B2 nachweisen. Louisa Kurth, Pascal Blees, Denis Ukehaxaj und Sarah Gros legten die Prüfung erfolgreich auf dem Niveau C1 ab. Celina Hüskes und Julita Wadolny erreichten die höchste Stufe C2 und zeigten damit sogar das Niveau gut gebildeter englischer Muttersprachler.
Über ein Jahr lang trafen sich die engagierten Schülerinnen und Schüler wöchentlich in ihrer Mittagspause mit ihrem Lehrer Philipp Rienecker, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Im Mittelpunkt standen hierbei anspruchsvolle Aufgaben, welche die Fertigkeiten des Lesens, Hörens, Schreibens sowie den Umgang mit der Grammatik und dem Vokabular der englischen Sprache überprüfen. So wurden zum Beispiel knifflige Texte zu vielseitigen und auch schülerorientierten Themen wie Mode, Kunst und Psychologie behandelt.
Mehr als 6.000 Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Regierungsbehörden weltweit erkennen Cambridge English: Advanced (CAE) als Nachweis von Spitzenleistungen an. Das Prüfungstraining stellt zudem eine sinnvolle Ergänzung der Vorbereitung auf die schriftliche Abiturarbeit dar, in der die Überprüfung des Hör- und Leseverstehens mittlerweile 40 % der Gesamtnote ausmacht.

Zurück