Fairtrade-Unterricht

Foto.

Im Zuge der Bewerbung als Fairtrade-School hat das Schulteam am Are-Gymnasium im vergangen Schuljahr verschiedene Initiativen auf den Weg gebracht. Eine davon ist die Positionierung des Themas im Unterricht. Vor diesem Hintergrund haben die Fachschaften Sozialkunde, Erdkunde, Religion und Ethik jeweils eine Unterrichtsreihe zum Fairen Handel in ihre schulinternen Arbeitspläne aufgenommen. Konkret wurde in der Klassenstufe 9 in Erdkunde (Thema: Kakaoanbau in der Elfenbeinküste) und in Sozialkunde (Thema: Produktionsketten in der Textilindustrie), in der Klassenstufe 8 in Ethik (Thema: Abbau seltener Erden) und in der Klassenstufe 5 in evangelischer und katholischer Religion (Thema: Gerechtigkeit) zum Thema Fairtrade unterrichtet. Weitere Unterrichtsaktivitäten sind in Vorbereitung!

Zurück