Fußballer beim Fritz-Walter-Hallenturnier

Foto.

Mit zwei Mannschaften der Jahrgänge 2006 und 2007 traten die Fußballer des Are-Gymnasiums zur ersten Runde des Fritz-Walter-Cups in der Sporthalle der Boeselager-Realschule in Ahrweiler an.

Die Mannschaft des jüngeren Jahrgangs zeigte in den drei Spielen ihrer Gruppe gute Kombinationen, hatte jedoch großes Pech beim Torabschluss. So verlor sie knapp zwei Begegnungen trotz spielerischer Überlegenheit. Beim dritten Spiel gegen die jahrgangshöhere Mannschaft des Gastgebers hatten unsere Jungs gegen die körperliche und spielerische Überlegenheit wenig Chancen und verloren das Spiel deutlich.

Überlegen bestritt die ältere Mannschaft alle drei Spiele und konnte mit Siegen von 7:1, 7:0 und 6:0 den Gruppensieg erringen. Alle acht eingesetzten Spieler zeigten auf dem Feld ihre spielerische Klasse und ließen ihren Gegnern keine Chance. Damit hat sich die Mannschaft für die nächste Runde auf regionaler Ebene qualifiziert.

Beide Mannschaften wurden von den Schülern Enrico Murschel, Jonas Schäfer und Jaap Hoffmann betreut und gecoacht. Jaap Hoffmann fungierte zudem als engagierter Schiedsrichter.

Zurück