Newsletter 055 – SJ 2020/2021

Newsletter 055

Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen mit diesem Newsletter zunächst einmal die Nachricht übermitteln, dass alle am Are-Gymnasium Beschäftigte die Flutkatastrophe überlebt haben. Wir hoffen und beten, dass auch alle Familien unserer Schüler*innen dieses Unglück überlebt haben.

Die Klassenleitungen werden in den nächsten Tagen versuchen, einen Überblick über alle Familien unserer Schüler*innen zu erstellen, damit wir auch mögliche Hilfsmaßnahmen anstoßen und koordinieren können.

Scheuen Sie sich bitte nicht, uns auch direkt zu kontaktieren. Wir werden alles tun, was in unserer Macht steht.

Unser Are-Gymnasium ist ebenfalls vollständig geflutet worden und mir fehlt im Moment jegliche Fantasie, wie wir unsere Schule in absehbarer Zeit wieder auf Vordermann bringen können. Die genauen Schäden konnten noch gar nicht begutachtet werden, da das Gebäude noch nicht betreten werden darf.

Ich weiß, dass viele sehr hart von dieser Katastrophe getroffen worden sind. Ich weiß auch, dass ich keinen Trost spenden kann. Ich weiß aber ganz sicher, dass wir nur mit gemeinsamer Unterstützung zusammen diese Katastrophe überstehen können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und passen Sie auf sich auf.

Mit herzlichen Grüßen
Heribert Schieler

Zurück