Tanzen für den guten Zweck

Foto.

Unter dem Motto „Zumba meets Zoca – Tanzen für den guten Zweck“ veranstaltete das Fitnessstudio Fit & Fun in Ahrweiler gemeinsam mit Schülern und Lehrern des Are-Gymnasiums am Samstag, den 5. Mai 2018 eine Benefizveranstaltung, bei der Tanzbegeisterte voll auf ihre Kosten kamen. Dabei führten die Zumba-Trainerin Johanna Paffenholz und Kristina Brock, Lehrerin am Are-Gymnasium und Zoca-Trainerin, mit drei weiteren Instructors die Teilnehmer durch ein buntes Fitness-Programm aus lateinamerikanischer Musik und afrikanischen Rhythmen.

Unter der Leitung von Sabine Speicher sorgten während der Pausen engagierte Schüler des Are-Gymnasiums mit selbstgebackenen Kuchen und Obstspießen für das leibliche Wohl der Gäste und tanzten natürlich auch mit. Dabei vergaßen sie nicht, über die Organisation African Angel zu berichten, an welche die Einnahmen des Tages gespendet wurden. Das Are-Gymnasium beteiligt sich seit 2017 an dem Projekt, das sich um Kinder in Ghana kümmert und ihnen dort eine Schulbildung verschafft.

„Wir freuen uns sehr, dass der Tag so erfolgreich war. Die Teilnehmer hatten alle Freude und haben die drei Stunden gut durchgehalten. Die Schüler haben ihre Sache wirklich toll gemacht. Wir danken jedem für die großzügige Spende und freuen uns schon auf die nächste Zumba-Zoca-Party.“, sagte Johanna Paffenholz am Ende der Veranstaltung. Insgesamt wurden bei der Veranstaltung 610 Euro für African Angel gespendet.

Zurück